Sonntag, 20 November 2022 18:36

Hockey-Oberliga: Damenteam feiert Auftakt-Sieg

geschrieben von
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Die neu-formierte Damenmannschaft des FHTC startet mit einem Dreier in die Mitteldeutsche Oberliga unter dem Hallendach.

Die Freibergerinnen bezwangen zum ersten Spieltag in Mitteldeutschlands höchster Spielklasse in der Freiberger Heubner-Halle den TSV Leuna mit 3:2 (1:1). Mit dem ersten Sieg im ersten Spiel reihen sich die Gelb-schwarzen in der Tabelle vorerst hinter dem HC Tresenwald und dem SSC Jena auf Rang drei ein.

„Besser konnte es für uns heute kaum laufen“, freute sich Coach Herbert Seifert nach Abpfiff. „Unser jungen Spielerinnen und die Routiniers im Team haben sich sehr gut ergänzt.“ Der FHTC kam vor gut 50 Zuschauern zwar etwas holprig in die Partie und hatte trotz Führung durch Corinna Höhne im ersten Viertel des Spiels schnell den 1:1 Ausgleich kassiert. „Aber das war für uns kein Problem. Die Mannschaft hat unseren Plan ruhig weiter durchgezogen“, so der 66-jährige. „Das mir gut gefallen.“ Die Ruhe zahlte sich aus, denn es reihte sich auch die Jugend erstmals in die Torschützenliste ein.  Anna Schröder brachte den FHTC im zweiten Durchgang nicht nur mit ihrem ersten Treffer in ihrem ersten Damenspiel in Führung, sondern sicherte den Sieg mit ihrem zweiten Treffer nach Strafecke zum 3:1 endgültig. Zuvor egalisierte Torhüterin Lara Fleischer mehrere Leunaer Großchancen. Der Anschlusstreffer der Gäste 20 Sekunden vor Abpfiff war dann nur noch Ergebnismakulatur.

Am kommenden Wochenende geht es für die Mannschaft in Freiberg weiter, dann ist mit dem HCLG Leipzig der Tabellenvierte in der Heubner-Halle zu Gast. „Wir wollen natürlich genauso weitermachen wie im ersten Spiel und hoffen wieder auf viele Zuschauer. Die Stimmung in der Halle war sehr erfreulich und hat nach der langen Pause gut getan.“

Höhne (1), Fleischer, Patzig, Oertel, Freytag, Simolka, Steinhardt, Schröder (2), L.-M. v. Wolfersdorf, L. v. Wolfersdorf, Münch, Köhler

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.