Mittwoch, 19 Februar 2020 21:29

Hockey-Oberliga: FHTC-Damen mit Torfeuerwerk auf Platz 1

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Das Damenteam des FHTC sichert sich am vorletzten Spieltag in der Mitteldeutschen Oberliga den Vorrundensieg - und zwar mit einem Kantersieg in Magdeburg.

Beim bisher sieglosen Tabellenvorletzten Magdeburger SV Börde ließen die Gelb-Schwarzen nichts anbrennen - ausgenommen das eigene Torfeuerwerk. Mit 13 Toren auf der Habenseite bei einem Gegentreffer bleibt der FHTC auch im achten Spiel ungeschlagen und ist bei noch einer ausstehenden Partie gegen den Leipziger SC nicht mehr von Platz 1 zu verdrängen. Im letzten Spiel geht es vor allem aus Leipziger Sicht um viel: Der Leipziger SC könnte mit einem Unentschieden dem Viertplatzierten ESV Dresden das Endrundenticket auf der Zielgeraden entreißen. Für den FHTC hingegen entscheidet sich in der letzten Partien der Halbfinalgegner am 14. März: Leipziger SC oder ESV Dresden.

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.