Sonntag, 26 Januar 2020 21:54

Jugend trainiert für Olympia: Freiberger Rülein-Halle Schauplatz für Hockey und Frisbee

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Im Regional- bzw. Landesfinale des Bundeswettbewerbs der Schulen "Jugend trainert für Olympia kämpften 15 Grundschulen in der Freiberger Rülein-Halle um die Gold-Medaillen in zwei Altersklassen.

So gewann die Freiberger Grundschule "Theodor Körner" in der Altersklasse "V mixed" vor der Freiberger Karl-Günzel Schule und der Grundschule "Gottfried-Silbermann" den offenen Regionalwettbewerb bestehend aus Frisbee und Hockey-Vielseitigkeit. In der Altersklasse "IV mixed" holte die Meeraner Grundschule "Friedrich Engels den Gesamtsieg vor der Freiberger Grundschule "Karl-Günzel" und der Linden-Grundschule aus Meerane im sächsichen Landeswettbewerb bestehend aus Minihockey und Hockey-Vielseitigkeit.

Die Platzierungen in der Altersklasse WK IV

  • 1. Friedrich-Engels-Grundschule Meerane
  • 2. Grundschule „Karl Günzel“ Freiberg
  • 3. Linden-Grundschule Meerane
  • 4. Grundschule Machern
  • 5. Grundschule „Theodor Körner“ Freiberg
  • 6. Internationale Grundschule Glauchau
  • 7. Grundschule „Gottfried Silbermann“ Freiberg
  • 8. Freie Gemeinschaftliche Schule Freiberg

Die Platzierungen in der Altersklasse WK V mixed

  • 1. Grundschule "Theodor-Körner" Freiberg
  • 2. Grundschule „Karl Günzel“ Freiberg
  • 3. Grundschule „Gottfried Silbermann“ Freiberg
  • 4. Friedrich-Engels-Grundschule Meerane
  • 5. Grundschule „Lindenschule“ Meerane
  • 6. Grundschule Machern
  • 7. Freie Gemeinschaftliche Schule Freiberg

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.