Montag, 03 Dezember 2018 22:29

Hockey: Herren ohne Punkt nach Doppelwochenende

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Nichts zu holen gab es für das Herrenteam des FHTC am in der ersten Mitteldeutschen Verbandsliga.

So unterlagen die Gelb-schwarzen am Samstag in Chemnitz gegen den PSV Chemnitz mit 6:4 (2:1) und nur einen Tag später gegen SSC Jena II in Jena mit 5:3 (3:0). Die Tore für den FHTC schossen Benjamin Ströhle (3), Christopher Funke (2) und Max Müller (1). Mit vier Punkten aus vier Spielen bleiben die Bergstädter auf Rang drei und müssen am kommenden Wochenende in der letzten Partie des Jahres beim Spitzenreiter Osternienburger HC II ran.