Samstag, 27 Januar 2018 07:50

Hockey-Oberliga Damen: Osternienburger HC II sagt ab

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Das letzten Heimspiel in der Mitteldeutschen Oberliga der Damen ist abgesagt.

Am Donnerstag Abend erreichte den FHTC die Nachricht, dass der Osternienburger HC II zum letzten Heimspiel des FHTC in der Vorrunde der mitteldeutschen Oberliga aus personellen Gründen nicht anreisen kann. Nun steht eine Neuansetzung oder Wertung des Spiels im Raum. "Wir müssen die Entscheidung des Zentralausschusses abwarten", so Coach Herbert Seifert.  Mit einem Sieg im letzten Heimspiel hätten die Freibergerinnen im Fernduell mit dem TSV Leuna erstmals einen Dreipunktevorsprung herausspielen können. Bei Stand jetzt immer noch vier ausstehenden Spieltagen müssen die Bergstädterinnen mindestens den vierten Rang belegen, um in der in Freiberg stattfindenen Aufstiegsrunde um das Ticket für die Regionalliga mitspielen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.