Der Freiberger HTC

Ein Club mit Geschichte

Der Freiberger Hockey- und Tennisclub e.V. (FHTC) ging 1990 aus der ehemaligen Sektion Hockey der BSG Lokomotive Freiberg hervor und hat sich als selbstständiger Verein in den Folgejahren sehr erfolgreich entwickelt. 2010 feierte der Verein das 90-jährige Bestehen der Sportart Hockey in der Universitätsstadt Freiberg. Der Freiberger Hockeyclub (F.H.C.), aus dem sämtliche Nachfolgevereine entstanden, wurde bereits 1920 gegründet.

Ein Club im Aufwind

Der FHTC zählt mit seinen über 300 Mitgliedern in den Abteilungen Hockey und Tennis zu den 3 größten Vereinen in Freiberg. Hockey ist dabei traditionell die tragende Rolle des Vereins und wird von März bis Oktober auf der Kunstrasen-Sportanlage an der Hainichener Straße sowie auf der Kunstrasen-Schulsportanlage des Geschwister-Scholl-Gymnasiums gespielt. Seit 2011 nimmt der Club wieder Mitglieder in der Abteilung Tennis auf und ermöglicht auf fünf sandverfüllten Tennisplätzen die Ausübung des Spiels mit der Filzkugel. Rund ein Drittel der Mitglieder des FHTC sind mittlerweile Tennisspieler.

Ein Club mit optimalen Sportbedingungen

Der Freiberger HTC kann seinen Mitgliedern für die Ausübung der angebotenen Sportarten Hockey und Tennis optimale Möglichkeiten bieten. Seit der Fertigstellung im Spätherbst 2010 stehen dem Club an der Hainichener Straße mit einem bewässertem Großfeldkunstrasen sowie fünf sandverfüllten Tennisplätzen modernste Sportanlagen zur Verfügung. Im Winter steht für den Club vor allem Hallenhockey auf dem Programm. Hierfür bezieht der FHTC Quartier in der Freiberger Heubner-Sporthalle sowie der Freiberger Sporthalle "Ulrich-Rülein von Calw".

Ein Club der Geselligkeit

Mit dem Clubhaus und den vielen gesellschaftlichen und sportlichen Großveranstaltungen auf der Clubanlage stehen den Mitgliedern alle Wege offen, um am geselligen Clubleben teilzunehmen oder dieses auch aktiv mitzugestalten. 

Ein Club für die Kinder

Hockey wird im FHTC schon von Mädchen und Jungen ab einem Alter von vier Jahren gespielt, wobei dem Alter nach oben natürlich keine Grenzen gesetzt sind. Ausgebildete Trainer sorgen für adäquate und vielseitige Ausbildung der Kinder. Der FHTC unterstützt zudem auch aktiv den Schulsport. Ob Lehrerfortbildungen, HockeyScout-Lehrgänge, Schulhockeymeisterschaften oder Staffelspiele - der FHTC interagiert mit  Schulen des Landkreises Mittelsachsen und steht bei Schulsportveranstaltungen helfend zur Seite. Auch in der Sportart Tennis bilden ausgebildete Trainer den Nachwuchs aus.

Informieren Sie sich über die Modalitäten einer Mitgliedschaft! Haben Sie Teil an unserem abwechslungsreichen Clubleben! Sie sind jederzeit herzlich willkommen!